Gästebeitrag

Der Gästebeitrag ist eine von der Nordseeheilbad Borkum GmbH im Auftrag der Stadt Borkum erhobene zweckgebundene Kommunalabgabe zur Instandhaltung touristischer Infrastruktur. Sie wird in der Regel von der Unterkunft abgerechnet und an die Gästebeitragskasse weitergeleitet. Mit den daraufhin für die Dauer des Aufenthalts ausgestellten Gästekarten wird unter anderem der Einlass zu touristischen Einrichtungen und Veranstaltungen organisiert. Veraltete Namen sind Kurbeitrag, Kurtaxe und Kursteuer.

Gruppe 01.05. – 31.10. 01.11. – 30.04. Jahresbeitrag
Erwachsene (ab 18 Jahren) 3,50 € 2,30 € 98,00 €
Kinder (ab 12 Jahren) 0,80 € 0,40 € 22,40 €
Erwachsene mit Schwerbehinderung 1,75 € 1,15 € 49,00 €
Kinder mit Schwerbehinderung 0,40 € 0,20 € 11,20 €

Tagesgäste ab 12 Jahren bezahlen 2,30 €.

Meinen Beitrag berechnen

Gäste erhalten nach Entrichtung des Beitrags an ihre Unterkunft von dieser Gästekarten ausgestellt. Die Nordseeheilbad Borkum GmbH weist darauf hin, dass ohne die Vorlage der Karten und eines amtlichen Lichtbildausweises möglicherweise kein Eintritt zu touristischen Einrichtungen gewährt werden kann.

Folgende Angebote werden mit dem Gästebeitrag (teil-)finanziert:

Pflege & Sicherheit

  • Bewachung von Badestränden
  • Instandhaltung von Bänken und Wander- bzw. Radwegen
  • Instandhaltung des Strands, der Promenade und Parks
  • Instandhaltung öffentlicher Toiletten
  • Informationsdienste über die Tourist-Information

Freizeitaktivitäten & Veranstaltungen

  • Feste, Sportkurse und Konzerte
  • Schwimmbad Gezeitenland
  • Kinderangebot Spielinsel
  • Entgeltfreie Internet-Hotspots

Für Ermittlung der Berechnungsgrundlagen, Einzug des Beitrags sowie Ausfertigung und Versand der Bescheide ist die Gästebeitragskasse der Nordseeheilbad Borkum GmbH verantwortlich.

Nordseeheilbad Borkum GmbH

Gästebeitragskasse

Goethestraße 25

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen